FIGR-Seminare bei Durner

Mit zwei wichtigen Ausbildungsgeboten des Forschungs- und Prüfinstituts für Facility Management GmbH in Metzingen schafft Durner ausgezeichnete Qualifikationsmöglichkeiten für die Reinigungsbranche. Ab sofort können sich Interessenten zur „Objektleitung – Grundausbildung“ und zum „Fachwirt/in Reinigungs- und Hygienemanagement“ anmelden.
Während sich die Seminarreihe „Objektleitung – Grundausbildung“ durch fachliche und rechtliche Kompetenzen bei der Objektorganisation, der Personaldisposition und der Kundenbetreuung auszeichnet, vermittelt der Lehrgang zum „Fachwirt/in Reinigungs- und Hygienemanagement“ umfangreiches Wissen in Theorie und Praxis z. B. in Sachen Reinigungs- und Hygienetechnik, in betrieblicher Organisation und Kostenrechnung oder im mitarbeiter- und kundenorientierten Handeln.

Beide Veranstaltungen sind dreiteilig aufgebaut und finden an drei unterschiedlichen Terminen statt.

Inkontinenzbeauftragte ausgebildet

Mit wertvollem Know-How qualifizierte Durner am 16. März 2016 einmal mehr Pflegekräfte zu Inkontinenzbeauftragten. Im Mittelpunkt der „Ausbildung zum/zur Inkontinenzbeauftragten“ unter Leitung von Fachberaterin Martha Hemmeter standen wichtige Seminarziele: Die Erhaltung, Förderung und Wiedergewinnung von Harninkontinenz der Betroffenen, die Erhaltung und Förderung der Ressourcen des Bewohners, der wirtschaftliche Umgang mit den Versorgungsprodukten der Einrichtung oder die Sicherstellung einer gleichbleibend hohen Qualifikation aller weiteren Pflegekräfte durch Schulungen und persönliche Anleitung.
Die anerkannte Zusatzqualifikation ist von der Registrierung beruflich Pflegender mit 8 Punkten zertifiziert.

Ideenbörse für Tisch & Tafel

Neue Anregungen für abwechslungsreiche Tischinszenierungen, Falt- und Dekorationsideen vermittelt Durner regelmäßig in seinen „Ideenbörsen für Tisch & Tafel“. In Kooperation mit Duni und seiner Repräsentantin Beate Müller ließen sich pünktlich zum Start der Herbst- und Vorweihnachtszeit 2015 zahlreiche Kunden aus der Hauswirtschaftsleitung inspirieren.
Interessant war nicht nur das Erlernen neuer Techniken und die Präsentation von Stoffkollektionen, sondern auch der ganz persönliche Austausch unter Kollegen.